Dein Ferienhaus.

Urlaub auf Rügen

25.08.2017 | cabaneo publishing

Weiße Sandstrände, zauberhafte Seebäder, steile Kreidefelsen und tiefe Buchenwälder  – die Ostseeinsel Rügen bietet einen abwechslungsreichen Mix aus Natur, Kultur und Badespaß.

Rügen – Naturparadies an der deutschen Ostseeküste

Die Insel Rügen ist eine Perle an der deutschen Ostseeküste. Die größte Insel Deutschlands empfängt ihre Besucher mit einer breiten Palette landschaftlicher Schönheiten und faszinierenden Kontrasten. Feinsandige Strände, schattige Alleetunnel, grüne Wiesen, tiefe Buchenwälder und malerische Dörfer machen Rügen zu einem Urlaubsparadies. Am Kap Arkona donnern am windigen Tagen die Ostseewellen gegen die Kreidefelsen und vom Leuchtturm am nördlichsten Punkt reicht der Blick bis zur autofreien Nachbarinsel Hiddensee. Zahlreiche Halbinseln, die häufig nur durch schmale Landbrücken miteinander verbunden sind, prägen das Antlitz der Ostseeinsel. Zwischen offenem Meer und Greifswalder Bodden liegt die Halbinsel Mönchgut, die als Biospärenreservat Südost-Rügen unter besonderem Schutz steht. Die Halbinseln Wittow und Jasmund sind über eine kilometerlange Nehrung mit dem Namen „Schaabe“ miteinander verbunden. An einigen Stellen ist die Landbrücke gerade einmal 100 m breit. Der acht Kilometer lange Sandstrand ist noch heute eine FKK-Hochburg an der deutschen Ostseeküste.

Urlaub im Ferienhaus auf Rügen

Rügen wird von der Ostsee auf der einen Seite und den Boddengewässern auf der anderen Seite begrenzt. Kein Ort auf der Insel liegt mehr als sieben Kilometer vom Wasser entfernt. Ein Ferienhaus auf Rügen ist das perfekte Urlaubsdomizil, wenn Sie Flexibilität schätzen und Ihren Tagesablauf unabhängig von Tisch- und Ruhzeiten planen wollen. Sie haben die Wahl zwischen einem Ferienhaus am Strand hinter den Dünen, einer schmucken Gründerzeitvilla an der Strandpromenade eines Seebades und einer restaurierten Fischerkate mit Reetdach im grünen Hinterland der Küste. Mittendrin im touristischen Treiben sind Sie in Binz, Baabe und Sassnitz. Wenn Sie Ruhe und Abgeschiedenheit bevorzugen, entscheiden Sie sich für ein Ferienhaus im Fischerdorf Breege, im Ostseebad Thiessow oder in Wieck. Familien mit Kindern schätzen die Strandnähe und entscheiden sich mehrheitlich für ein Ferienhaus am Meer in den Ostseebädern Lohme oder Glowe an der Schaabe-Nehrung.

Gründerzeitidylle in den Seebädern

Baabe, Sellin, Binz und Göhren sind die bekanntesten Seebäder Rügens. Wie an der Perlenschnur aufgereiht liegen sie am feinsandigen Ostseestrand und empfangen die Besucher mit Gründerzeitidylle. Die prächtigen Villen aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert sind die Diamanten der Ostseebäder. Die Fassaden werden von hölzernen Balkonen, verglasten Veranden, Säulenelementen und Dachaufbauten geprägt. Es dominiert ein Architekturmix, der Elemente des Barock, der Renaissance, des Klassizismus, der griechischen Antike und des alpenländischen Baustils miteinander vereint. Während zu DDR-Zeiten die Bausubstanz verfiel, setzte nach der Wiedervereinigung ein Bau- und Restaurierungsboom ein. Heute sind die Ostseebäder Binz, Sellin, Baabe und Göhren mit ihren Seebrücken wahre Schmuckkästchen an der Ostseeküste. In zahlreichen Gründerzeitvillen sind komfortabel ausgestattete Ferienwohnungen untergebracht, die zu einem Urlaub auf Rügen in einem stilechten Ambiente einladen.

Urlaub zwischen Bädernoblesse und Natureinsamkeit

Rügen bietet für jeden Urlauber das passende Umfeld. In den Seebädern erwartet Sie in den Sommermonaten ein bunter Strauß an touristischen Angeboten. Es werden Strandkorb- und Fischerfeste veranstaltet, Open-Air-Konzerte durchgeführt und verschiedene Wassersportarten angeboten. Abends flanieren Sie an der Strandpromenade entlang und lassen in einer Bar den Abend ausklingen. Ländliche Idylle erwartet Sie hingegen abseits der Touristenhochburgen. Reste slawischer Burgwälle in Garz und am Kap Arkona sowie 4.000 Jahre alte Steingräber sind die stummen Zeugen der jahrtausendealten Besiedlungsgeschichte. Die Kreidefelsen mit dem Namen „Königsstuhl“ verewigte bereits der deutsche Romantiker Casper David Friedrich auf seinen Bildern. Die spektakulären Klippen liegen im Nationalpark Jasmund und gehören wie die ausgedehnten Buchenwälder in der Umgebung zum UNESCO-Weltnaturerbe. Zum Wandern suchen Sie die Zickerschen Alpen im Südosten der Ostseeinsel auf und die Mönchgut-Halbinsel erkunden Sie in Ihrem Urlaub auf Rügen idealerweise mit dem Fahrrad.